Fragen über Fragen – Ihre FAQs

1. Was bedeutet „Sofortauszahlung“ und wann habe ich Anspruch darauf?

Sofortauszahlung heißt, dass wir Ihnen Ihre Entschädigung sofort auszahlen und den Anspruch erst im zweiten Schritt von der Airline einfordern. Egal wie es ausgeht, ob die Airline zahlt oder nicht, Sie behalten Ihr Geld in jedem Fall!

 

2. Wann gilt ein Flug als „verspätet“

Wenn sich die Ankunft am Zielflughafen um mindestens 3 Stunden verspätet.

 

3. Wann gilt ein Flug als „annulliert“

Wenn Sie über die Annullierung (Stornierung) weniger als 14 Tage vor Abflug informiert worden sind und wenn Ihnen die Airline keinen alternativen Flug mit einer ähnlichen Flugzeit des ursprünglich gebuchten Fluges angeboten hat.

 

4. Was ist wenn mein Flug verschoben wurde?


Auch in diesem Fall könnten Sie Anspruch auf eine Entschädigung haben.
 Gerne prüfen wir Ihren Fall für Sie. Nutzen Sie unser Formular und schicken Sie uns dafür Ihre Flugdaten: https://www.captain-frank.com/ticket-pruefen

 

5. Was muss ich tun, um meinen Flug bei euch prüfen zu lassen?

Benutzen Sie einfach unser Formular https://www.captain-frank.com/ticket-pruefen oder schreiben Sie uns eine Email an cashflight@captain-frank.com. Wir werden uns schnellstmöglich bei Ihnen melden.

 

6. Mein Flug ist schon etwas her, wie lange kann ich meinen Anspruch geltend machen?

Mindestens 3 Jahre. Die 3-Jahres-Frist beginnt ab Jahresende, das bedeutet, wenn Sie zum Beispiel am 1. Januar 2014 geflogen sind, kann die Entschädigung bis zum 31. Dezember 2017 eingefordert werden.

 

7. Ich finde nicht mehr alle Daten – kann ich meinen Flug dennoch bei euch einreichen?

Um einen Flug erfolgreich zu prüfen, brauchen wir nur Ihren Namen, Buchungsnummer und die Flugnummern der betreffenden Flüge.

 

8. Was passiert, wenn die Airline nicht zahlt?

Unser Service ist für sie absolut risikolos. Auch wenn die Airline nicht zahlt, behalten Sie Ihr Geld in jedem Fall.

 

9. Kann ich auch für andere Personen einen Anspruch einreichen?

Ja, als betroffener Fluggast können sie den Anspruch für alle Personen, die auf demselben Flug mit Ihnen geflogen sind, gesammelt einreichen. Genauso können Sie auch die Ansprüche von Bekannten, minderjährigen Kindern oder Kunden einreichen.

 

10. Kann ich meinen Anspruch auch selbst durchsetzen?

Theoretisch geht das. Das Verfahren ist jedoch mühevoll, aufwendig und die Erfolgschancen sind sehr gering. Die Fluggesellschaften zahlen niemals freiwillig aus.

 

11. Warum haben Passagiere einen Entschädigungsanspruch?

Das Europäische Parlament und der Rat der EU haben in Ihrer Verordnung Nr. 261/2004 beschlossen, dass Reisende besser vor Unannehmlichkeiten geschützt werden sollen, die im Zusammenhang mit Flügen auftreten.

 

12. Was bedeutet es, Captain Frank-Botschafter zu sein?

Als Botschafter helfen Sie geschädigten Passagieren ihre Entschädigung zu bekommen, indem Sie diese auf unseren Service aufmerksam machen. Sie haben keinerlei Verpflichtungen und können selber Entscheiden, wann sie vermitteln wollen oder nicht. Für jede Forderung die über Ihren Weg zu uns kommt, erhalten Sie Ihren Botschafteranteil. Erfahren Sie hier mehr https://www.captain-frank.com/botschafter-werden